Drucken
PDF
19
Aug

Soundtrack gesucht

NBA2K20 steht in den Startlöchern und erscheint am 6. September in den Läden hierzulande. Ein Highlight der diesjährigen Version: Erstmals bietet NBA 2K seinen Fans an, selber Teil des Spiels zu werden.

Alfie Brody, Vize-Präsident Marketing von 2K, verrät BIG, warum die Macher von NBA 2K in diesem Jahr nicht nur auf namhafte Künstler aus der Szene setzen. 

Wieso haben Sie sich dazu entschieden, unabhängigen Künstlern die Chance zu geben, ein Teil des diesjährigen Soundtracks zu werden?

Der NBA-2K-Soundtrack ist gleichbedeutend mit großartiger Musik und wir wollen unseren Fans jedes Jahr einen Mix aus verschiedenen Künstlern und Musikrichtungen bieten. Während viele Spieler sofort einige der größten Namen der Musikindustrie auf unserem Soundtrack bemerken werden, wissen wir, dass Spieler sich auf Songs von aufstrebenden Künstlern freuen. Wir wollten bei NBA 2K20 das Beste der nächsten Generation von aufstrebenden Künstlern präsentieren. Unsere globale Suche mit UnitedMasters gibt diesen Musikern eine Plattform, um die 2K-Community zu erreichen. Wir hoffen sehr, dass es eine langjährige Zusammenarbeit mit UnitedMasters ist, damit wir helfen können, neue musikalische Talente zu entdecken und in unser Spiel für die kommenden Jahre zu integrieren.

Der diesjährige Soundtrack beinhaltet zu Beginn 50 Songs. Auf welchen Künstler oder Song sind Sie am stolzesten?

Es ist schwer, als Teil des NBA-2K20-Soundtracks einen speziellen Song oder Künstler hervorzuheben. Wir sind stolz darauf, das beste Soundtrack-Aufgebot bei Video-Spielen zu präsentieren und es ist toll, Künstler wie Drake und Travis Scott regelmäßig an Bord zu haben. Aber auch neue Künstler wie Billie Eilish und Post Malone. Anfangs wird das Spiel fünfzig Songs beinhalten, aber wir werden mehr Songs hinzufügen, um unsere Fans mit verschiedener Musik aus der ganzen Welt zu bedienen, damit das Basketballerlebnis besser wird. Bei 2K sind wir sehr begeistert über die Zusammenarbeit mit UnitedMasters. Steve Stoute ist eine Musikikone und das Arbeiten mit ihm und seinem Team war ein sehr guter Weg, neue und spannende Künstler zu finden. Wir hoffen, unsere Fans lieben die neuen Songs, wenn sie NBA 2K20 spielen.

Wie wichtig ist ein guter Soundtrack für ein Videospiel?

Musik spielt eine wesentliche Rolle im Gaming als Ganzes. Es kann helfen, verschiedene Emotionen hervorzubringen und wir glauben, es ist ein Kernstück des NBA-2K-Erlebnisses. Wir arbeiten jedes Jahr hart daran, einen Soundtrack zu kreieren, der die Basketball-Kultur widerspiegelt und die 2K-Spieler inspiriert. Langjährige Fans der NBA-2K-Franchise werden bemerken, dass es das vierte Jahr in Folge mit fünfzig Songs im Spiel ist und wir sind glücklich, mit einigen Musikindustrie-Ikonen zusammengearbeitet zu haben. Die Verbindung zwischen Musik und der NBA ist in den vergangenen Jahren deutlich stärker geworden , bis zu einem Punkt, wo es ein wesentlicher Bestandteil der Kultur ist. Man hört Künstler auf die NBA, spezielle Spieler und sogar NBA 2K verweisen und wir wollten sichergehen, dass wir diese Kulturverbindung in unserem Spiel widerspiegeln.

Steve Stoute (Gründer von UnitedMasters), 2K und eine Jury werden am Ende entscheiden, welche zehn Bewerbungen es in das Videospiel schaffen.

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 1. September. Alle Infos: https://unitedmasters.com/NBA2K



BIG Abo

Jeden Monat BIG als erstes lesen, druckfrisch in Deinem Briefkasten für nur 40 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG Probeabo

Vier Ausgaben BIG zum Probierpreis von 15 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG Geschenkabo

Das größte Geschenk: BIG für nur 40 Euro verschenken, keine Kündigung erforderlich!

Jetzt Abo bestellen


BIG Sonderheft 19/20

Sonderheft 2019/20 (BIG #90) einzeln vorbestellen, ohne Abschluss eines Abos.

Jetzt bestellen

BIG als ePaper

BIG auf mobilen Endgeräten für Android und Apple!

Jetzt ePaper bestellen

BIG - Leseproben

 





BIG Facebook Feed

BIG Player


   




BIG Social

BIG auf Facebook

big facebook

BIG auf Twitter

BIG auf Instagram




BIG Kontakt

BIG | Das Magazin
Tieckstrasse 28
10115 Berlin

Fon: 030 / 85 74 85 8 - 50
Fax: 030 / 85 74 85 8 - 58

Öffnungszeiten des Büros:

Montag - Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr

E-Mail senden