02
Feb

Pokal-Vorhersage

Die Ruckrunde der Bundesliga hat gerade erst angefangen, so fallt auch der Startschuss fur das Viertelfinale des BBL-Pokals. Es ist die funfte Ausgabe seit der Modus-Reform, die Kritik am „neuen“ Pokal hat insbesondere bei den Fans nicht unbedingt nachgelassen. Ob und inwiefern sich etwas andern wird, steht allerdings noch in den Sternen. Ich beschranke mich dieses Mal jedoch auf den sportlichen Aspekt. Gastgeber Ulm wartet auf drei Gastmannschaften, die in dieser Woche ermittelt werden. Meine Tipps zum Spiel lauten:


Oldenburg vs. Bamberg: sicherlich das Spiel mit der unklarsten Ausgangslage. Beim amtierenden deutschen Meister aus Bamberg herrscht seit geraumer Zeit Unruhe, insbesondere die europaischen Leistungen lie?en zu Wunschen ubrig. Oldenburg hat zwar den Heimvorteil auf seiner Seite, kassierte erst letztes Wochenende eine deftige Klatsche in Munchen. Auf den seit Wochen verletzten Chubb mussen die Oldenburger weiterhin verzichten. Bamberg hatte am letzten Wochenende kein Spiel und durfte die Zeit fur wertvolles Training verwendet haben. Auch letztes Jahr nutzten die Franken das verpasste Top 4, um gestarkt in den Liga-Schlussspurt zu gehen. Vielleicht hilft es auch dieses Mal. Mein Tipp: Bamberg hat die Pause genutzt und setzt sich knapp durch. +4 Bamberg

Berlin vs. Bonn: ein Klassiker in der Geschichte der BBL. Auch dieses Jahr gab es schon ein Aufeinandertreffen im Eurocup. Alba setzte sich beide Male durch, verlor jedoch das Liga-Spiel in Bonn knapp. Die Berliner schwimmen derzeit auf einer Welle des Erfolgs und haben seit 15 Spielen nicht mehr verloren. Den Bonnern konnte dagegen Hoffnung machen, dass sie zuletzt bei Auswartsspielen wesentlich souveraner agierten als bei Heimspielen. Noch bleibt abzuwarten, wie lange Alba die Odyssee durch die Ukraine in der letzten Woche verarbeitet. Dennoch geht Alba als Favorit in die Partie. Mein Tipp: Ich erwarte eine umkampfte Partie, in der das Selbstbewusstsein der Berliner letztendlich den Ausschlag gibt. +12 Berlin

Munchen vs. Quakenbruck: das Spiel mit der klarsten Rollenverteilung. Munchen ist in eigener Halle Favorit, Quakenbruck ist der Underdog. Gegen die nationale Konkurrenz sind die Bayern in eigener Halle noch ungeschlagen. Quakenbruck spielt zwar eine solide Saison, konnte aber bisher nicht wirklich uberraschen. Um die Munchener zu schlagen, musste vieles fur die Niedersachsen perfekt laufen und bei Bayern wenig zustande kommen. Nach der Demonstration gegen Oldenburg scheint das nur schwer vorstellbar. Mein Tipp: Quakenbruck kann das Spiel eine Weile offen halten, letztlich setzt sich der breite Kader der Bayern durch. +16 Munchen

Neben Ulm waren damit meine potenziellen Top 4 Teilnehmer Berlin, Bamberg und Munchen. Eine ahnliche Konstellation (mit Ausnahme von Bamberg) wie im letzten Jahr also. Dort setzte sich Alba gegen Munchen und Ulm durch.


BIG Abo

Jeden Monat BIG als erstes lesen, druckfrisch in Deinem Briefkasten für nur 40 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG Sonderheft 18/19

Sonderheft 2018/19 (BIG #79) einzeln bestellen, ohne Abschluss eines Abos.

Jetzt bestellen

BIG Probeabo

Vier Ausgaben BIG zum Probierpreis von 15 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG Geschenkabo

Das größte Geschenk: BIG für nur 40 Euro verschenken, keine Kündigung erforderlich!

Jetzt Abo bestellen



BIG als ePaper

BIG auf mobilen Endgeräten für Android und Apple!

Jetzt ePaper bestellen

BIG - Leseproben

 





BIG Player


   




BIG Social

BIG auf Facebook

big facebook

BIG auf Twitter

BIG auf Instagram




BIG Kontakt

BIG | Das Magazin
Tieckstrasse 28
10115 Berlin

Fon: 030 / 85 74 85 8 - 50
Fax: 030 / 85 74 85 8 - 58

Öffnungszeiten des Büros:

Montag - Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr

E-Mail senden