News

Drucken
PDF
07
Dez

David Pick | Nr. 50


Machtkampf in der EuroLeague | David Pick erklärt, warum die Klubs das Vertrauen in CEO Jordi Bertomeu verloren haben

In November, 2021, a bomb dropped on European basketball. SportsBusiness.com: "Bertomeu to step down as EuroLeague CEO after six clubs voted to dismiss him." slobodenpecat.mk: "Bertomeu is leaving the EuroLeague after 22 years." Eurohoops.net: "EuroLeague club-shareholders voted to dismiss Jordi Bertomeu from the CEO position."

This sure caused a splash in Euroleague waters, but it came as no surprise to the clubs and insiders. It wasn't long ago in mid-October we learned that a meeting without Jordi took place in Barcelona and triggered long-term implications on the EuroLeague and its CEO. “There was no specific agenda about the future of the league," then reported Eurohoops. However, fast forward to the present and it's nothing short of chaos. Jordi, as we will learn more on below, was issued a one-way ticket out of the league he himself created. David Federman, Israeli shareholder of Maccabi Tel Aviv led the wave of pursuing new personnel to run the best basketball show outside the NBA. Jordi's sand clock was running out.

Drucken
PDF
03
Dez

BIG-Business-Update II

Das ist BIG-Business-Update, bei dem wir Euch zweiwöchentlich (immer freitags) über die Partner- & Sponsoren-Neuigkeiten aus dem deutschen Profi-Basketball informieren. Im Fokus: Die Vereine der easyCredit BBL, der BARMER 2. Basketball Bundesliga, der DBBL sowie der Deutsche Basketball Bund.

Nachfolgend finden sich, in chronologischer Reihenfolge, die Vertragsverlängerungen und Neueinstiege aller Partner & und Sponsoren bei den Klubs aus den entsprechenden Ligen. Aktivierungsmaßnahmen und Charityaktionen sind nicht aufgeführt.

Drucken
PDF
03
Dez

BIG im Dezember (#113)

Thema des Monats: Fanbase! Eigentlich sollte die Fan-Story nach vorne schauen – ganz praktisch (auf dem Cover) und auch inhaltlich hatten wir gehofft, dass die Zurückhaltung des Livepublikums bis zur Erscheinung der Dezember-Ausgabe nachlassen würde. Jetzt ist das Thema des Monats Dezember ein Lesestück geworden, das die Zeit vor der vierten Corona-Welle beschreibt und gleichzeitig einige Hinweise gibt, was die Clubs in der Zeit danach besser machen können. Zu wissen, wo es das günstigste Bier der Liga (Heidelberg und Würzburg) und die preiswerteste Arena-Wurst gibt (Bonn) – kann nie schaden und ist Teil einer Liga-weiten Catering-Analyse.

BIG war zu Besuch bei der BG Göttingen und hat sich von Harper Kamp erklären lassen, wie der Zirkus dort funktioniert (sehr gut!) und warum seine Karriere 2018 fast in Uruguay endete (Vorsicht Pistolenlauf!). Den Göttinger Playoff-Ambitionen diametral entgegen läuft die Saison der EWE Baskets Oldenburg: Wir nennen fünf Gründe für die Misere und erklären, warum Geduld im Sport trotzdem funktionieren kann.

Drucken
PDF
28
Nov

Die Kurve gekriegt

Was zwischen der Auftaktpleite am Donnerstag gegen Estland und dem 72:69-Erfolg am Sonntag gegen Polen im deutschen Team passiert ist, macht Mut. Es könnte die Geburt einer neuen Mannschaft sein, die die WM-Quali schaffen kann, obwohl ein Großteil ihrer Mitglieder daran nicht teilnehmen wird.

von Martin Fünkele

Wenn man akzeptiert, dass die FIBA-Fenster in ihrer jetzigen Form – also drei Mal im Jahr jeweils ohne Beteiligung der NBA- und EuroLeague-Spieler – einen Sinn haben, dann hat der November das DBB-Team vorangebracht. Man kann sich natürlich jetzt auch hinstellen und darüber jammern, wie unsinnig das alles ist, wenn 32 europäische Nationen um 12 WM-Plätze kämpfen, dabei aber nicht auf ihre besten Spieler zurückgreifen können.

Drucken
PDF
26
Nov

Noch fehlt die Lockerheit

Der Auftakt in die WM-Qualifikation endet für das Nationalteam enttäuschend. Die 900 anwesenden Zuschauer (pandemiebedingt ausverkauft) erleben in der Kia Metropol Arena ein deutsches Team, das bei der 66:69-Niederlage gegen Estland mehr mit sich selbst als mit dem Gegner hadert und sich zum Beginn der neuen Ära in Zugzwang bringt.

von Martin Fünkele

Als „zu zögerlich“ beschrieb Gordon Herbert den Auftritt seiner Mannschaft gegen Estland. „Wir haben nicht genug aus unseren Chancen gemacht“, ergänzte Chris Sengfelder das Statement seinen Coaches. Dann sagte Herbert einen Satz, den man immer sagt, wenn man verliert, der aber deshalb nicht weniger richtig ist: „Im Sport gibt es immer wieder Hindernisse. Um dein Ziel zu erreichen, musst du diese Hindernisse aus dem Weg räumen.“

Drucken
PDF
24
Nov

Benzing und die BBL-Allstars

Donnerstag, 19 Uhr das DBB-Team gegen Estland. Das Ziel: Die ersten Punkte bei den FIBA Basketball World Cup 2023 Qualifiers einzusacken. Wo? In Nürnberg oder kostenlos bei MagentaSport.

von Martin Fünkele

Robin Benzing musste sich erst einmal umschauen: Von der Truppe, mit der der Kapitän im Sommer bei Olympia am Start war, ist nicht viel übrig. Okay, Lukas Wank, der war auch in Tokio dabei. Aber sonst? Alles neu. „Es sind zwar ein paar jüngere Maestros dabei, aber ich kenne sie noch alle. Ich verfolge schließlich die Bundesliga“, sagt mir der Benziner am Telefon.


BIG-Abo

Jeden Monat BIG als erstes lesen, druckfrisch in Deinem Briefkasten für nur 40 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG-Nachgerüstet | #113


BIG-Nachgerüstet | #112



BIG-Nachgerüstet | #111



BIG Probeabo

Vier Ausgaben BIG zum Probierpreis von 15 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG Geschenkabo

Das größte Geschenk: BIG für nur 40 Euro verschenken, keine Kündigung erforderlich!

Jetzt Abo bestellen

Sonderheft 2021/22 (BIG #110) einzeln bestellen, ohne Abschluss eines Abos.

Jetzt bestellen

BIG als ePaper

BIG auf mobilen Endgeräten für Android und Apple!

Jetzt ePaper bestellen

BIG - Leseproben






BIG Facebook Feed

BIG Player


   


BIG Social

BIG auf Facebook

big facebook

BIG auf Twitter

BIG auf Instagram


BIG Kontakt

BIG | Das Magazin
Tieckstrasse 28
10115 Berlin

Achtung - neue Telefonnummern:

Fon: 030 / 28 04 - 49 45
Fax: 030 / 28 04 - 66 66

Mobil: 0157 512 397 90

Öffnungszeiten des Büros:

Montag - Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr

E-Mail senden

Bei Fragen zum Abo bitte wenden Sie sich direkt an:

Fon: 030 / 419 09 334

E-Mail: big-basketball@mmversand.de